Ich bin krank und arbeite trotzdem

Jap, mich hats erwischt. Trotzdem sitze ich jetzt an meinem Arbeitsplatz. Bitte hier klicken, damit ich für den Verdienstorden nominiert werde. Danke.

Eigentlich bin ich am arbeiten, damit ich kein schlechtes Gewissen habe, da heute das „Jordan“- Konzert ist und ich da 100%-ig hingehen werde. Wird bestimmt lustig, und wer bittesehr geht nicht, wenn ein Konnzert nur 8.- CHF kostet und man am Eingang noch einen Getränkegutschein im Wert von 3.- bekommt? Eben.

Gestern habe ich mit den Aufgaben füür den Gestalterischen Vorkurs St. Gallen begonnen. Für alle die die Aufnahmeprozedur noch nicht kennen:

Erstmal meldet man asich da an, das kostet 150.- und irgendwann, dieses Jahr wars letzte Woche, bekommt man dann die Aufgaben zugesendet.

Das heisst, man bekommt einen Zettel, auf dem 4-6 Aufgaben notiert sind, alle genau beschrieben mit Arbeitsmitteln, auf welches Format und zu welchem Unterthema. Für diese Aufgaben hat man dann ein paar Wochen Zeit, genau gesagt bis zur Prüfung, um diese zu erledigen.

Ich bin in die 2. Prüfungsgruppe eingeteilt worden, hab die Prüfung somit am 27./ 28. März. Oder so.

Da muss ich dann erscheinen, mit den Aufgaben, allen dazu angefertigten Skizzen und einem Fragebogen. Dann beginnt die eigentliche Prüfung. Wer die Mappe nicht dabei hast, bzw. sie unvollständig ist, wird nicht zur Prüfung zugelassen.

Die Prüfung besteht dann aus verschiedenen Teilen. Dazu gehören Tonwertstudien, Farbstudien, Aquarell-, Gouache- und Acrillbilder sowie 3-D- Gestaltungen mit Ton und Papier/ Draht und ein mehrseitiger Aufsatz. Lustig.

Naja, und dieses Jahr ist das Thema für die „Hausaufgaben“ „Fliegen“.
Ich soll eine Tonwertstudie über ein Papierflugzeug in dessen gezeichneter Umgebung, eine Gouachegestaltung zum Thema „abbheben“, eine Illustration zum Thema „Fliegen“ mit Kugelschreiber/ Tusche/ Tinte/ Farbstiften/ Öllkreiden und eine freie Farbstudie zum Thema „Fleigen ins…Fliegen zum…Fliegen ans…“, was auch immer das heissen mag. Ich hab also viel zu tun in der nächsten Zeit. Link: Gestalterischer Vorkurs St. Gallen

Somit ist dieser Eintrag geschlossen, ich fühle mich zu krank das alles nochmals durch zu lesen, entschuldigt die Fehler.